Roma 2003 | Intersteno Italy | Internet contest
 
 


Die Referenten

Konferenzen und Workshops

Parliamentary Group meeting


PROGRAMM

Dienstag, 15. Juli 2003
08.30
Öffnung des Kongress-Zentrums
Das Empfangssekretariat und das Reisebüro sind in Betrieb.
13.00
Zusammenkunft der Mitglieder der internationalen Jurys
16.00
Eröffnungszeremonie „Renaissance der Intersteno: von der Schnellschrift zur multimedialen Berichterstattung“  

In dieser Sitzung finden folgende Demos und Präsentationen statt:
die virtuelle Tastatur (Gunilla Alsiö, Senseboard Technologies A.B. - Schweden),
Spracherkennung: Echtzeit-Untertitelung und Publizierung im Internet (Chad Theriod, AudioScribe Corporation - USA) und
Chat Pen für Distanz-Berichterstattung (Petter Ericsson, Anoto AB - Schweden)
18.30
Pressekonferenz
19.00
Willkommens-Erfrischung
Mittwoch, 16. Juli 2003
 
Sprachaufnahme- und Übertragungs-Weltmeisterschaft – Liceo F. Vivona, Via della Fisica, 14
08.30
Wettbewerb Fast
10.00
Geschwindigkeits-Weltmeisterschaft
 
Weltmeisterschaft im PC-Schreiben – Kongress-Zentrum Hotel Sheraton-Roma
10.00
Öffnung des Saales. Die Teilnehmer können ihre Computer einrichten und üben.
13.30
Geschwindigkeits-Weltmeisterschaft
15.00
Weltmeisterschaft in Textkorrektur
16.00
Weltmeisterschaft in professioneller Textverarbeitung
18.00
Offizielle Eröffnung der Ausstellungen, Besuch des Zentralkomitees
 
 
Für Kongressteilnehmer, die nicht bei den Wettbewerben beschäftigt sind - geführte Stadt-Besichtigung. Zur Auswahl stehen vier Routen-Vorschläge. Dieses touristische Angebot gilt auch für die nächsten Tage.
 
Donnerstag, 17. Juli 2003
 
Liceo Classico F. Vivona – Via della Fisica, 14
08.30
Wettbewerb Protokollierung und Zusammenfassung
11.00
Mehrsprachen-Wettbewerb (1. Teil)
14.00
Mehrsprachen-Wettbewerb (2. Teil)
16.00
Mehrsprachen-Wettbewerb (3. Teil)

 
Kongress-Zentrum Hotel Sheraton-Roma
09.00
Sitzung des Zentralkomitees
11.00
Sitzung der Parlamentarier-Gruppe (IPRS)

  Lehren und E-Lehren  --  Konferenzbeiträge und Workshops
14.00-14.20
Carlo Rodriguez Akademie Aliprandi Unser technisches und didaktisches Know-how bewahren und überliefern
14.20-14.40
Antonio Bernardi-Zanatta ITC Fabio Besta Treviso Der zusätzliche Wert freier Software in der Lehre
14.40-15.00
Aurelio Bruno - Paolo Viviani S. Raffaele University, Milan Betrachtung des Zeitprofils der sprachlichen Ausarbeitung durch Analyse der Übertragungsfähigkeit
15.00-15.20
Jaroslav Zaviacic Interinfo CZ E-Lernen: Erlernen des Tastschreibens mit Hilfe des Internets
  ---Kaffeepause---
 15.40-16.00
Paulo Xavier Taquibràs Organisation, Lernmethoden und -inhalte
16.00-16.20
Jiri Novak Tschechische Organisation für Stenografie und Informationsverarbeitung Handstenografie und Informationstechnik
16.20-16.40
Gregor Keller Ehrenpräsident der Intersteno Vor- und Nachteile des Internets
 16.40-17.00
Ehran Aharonson Advanced Recognition Technologies Hier, dort, wo auch immer: Schrift- und Spracherkennung

20.00 Abendessen für Jury-Mitglieder, Referenten und Aussteller
(Residenza San Bernardo – Via Laurentina, 289)
Freitag, 18. Juli 2003
   Vorträge und Workshops
09.00-09.40
Tonie M. Wallace Court Reporting Consultants Die digitale Revolution - Möglichkeiten und Nutzen digitaler Technologien
09.40-10.20
Daniel P. Glasman WordTechnologies Perfektionierung der Übertragungstechnologie in Echtzeit
---Kaffeepause---
10.50-11.30
Marcello Melani Stenotype Italy Sprache und Machine Stenografie
11.30-12.10
John Wenclawsky Speche Communications Publizierung von Verhandlungen in Echtzeit
---Mittagpause---
14.00-14.40
Andreas Sidler Sweizerische Bundesversammlung Publizierung der Berichte über parlamentarische Sitzungen im Internet (quasi in Echtzeit)
14.40-15.20
Fabio Angeloni - Paolo Michela Zucco Italienischer Senat Computergestützte wörtliche Protokollierung von Plenar- und Ausschusssitzungen: Erfahrungen im italienischen Senat
15.20-15.40
Detlef Peitz Deutscher Bundestag Auswirkungen kurzfristig verfügbarer Wortprotokolle auf die Berichterstattung in den Medien
---Kaffeepause---
16.10-16.30
Josef Stehling Niedersächsischer Landtag Stenografie und Spracherkennung bei der wörtlichen Berichterstattung aus dem Parlament
16.30-17.00
Maria L. Corti Crippa Beraterin, Dozentin Der Traum jedes Protokollanten wird wahr: E-Working

17.15
Abfahrt der IPRS-Mitglieder und des Zentralkomitees zum Empfang beim Italienischen Parlament
20.30
Offizielles Abendessen des Zentralkomitees
Samstag, 19. Juli 2003
  Am runden Tisch: Forum: „Unser Beitrag zum Fortschritt von Intersteno“
09.00-09.20
Francesco Aliprandi Berufungsbericht Venedig Protokollierung von Gericht aus des Sicht der Justiz
09.20-09.40
Elena Faticoni Fenir Erfarungen mit der Protokollierung vor italianischen Gerichten
09.40-10.30
Schlussfolgerungen aus den Konferenzbeiträgen und Workshops
---Kaffeepause---
11.00-12.40
Diskussion:
Die Zukunft der Intersteno  Aktivitäten, Organisation

14.00
Versammlung des Zentralkomitees
15.00
Ausserordentliche Generalversammlung
16.30
Prämierung der Meister und Schlusszeremonie des Kongresses
20.30
Gala-Abend mit Nachtessen: “Arrivederci Roma”
Sonntag, 20. Juli 2003
09.00-19.00
Ganztägiger Erholungs-Ausflug nach Orvieto
überschaubare Stadt, bekannt für den ausgezeichneten Weisswein
Mittagessen – ökologischer Spaziergang


 


Contents copyrighted © by Gian Paolo Trivulzio except where otherwise noted.
Interface entirely developed and copyrighted © 2002-2017 by Marco Olivo.
All rights reserved.
In loving memory of Gian Paolo Trivulzio.